Bondageworkshop für Paare

Der Bondagemeister zeigt Karada (Schmuckbondage) und Hogtied, das man auch zu Hause anwenden kann.

Hogtied ist eine Fesselform, in der man besondere Körperpartien hervorhebt und darbietet, gepaart mit unbeweglicher Haltung. Ein bißchen Fantasie genügt, um das Erlernte in die Tat umzusetzen, denn eine Tür, ein Bett, einen Tisch oder Stuhl hat jeder zu Hause.
Schon kann man, ohne großen Aufwand, eine enorme Wirkung erzielen.

Es besteht KEIN Dresscode.
Jeder sollte in den Kleidern erscheinen, in denen er sich am wohlsten fühlt. Sie sollten jedoch eher eng anliegend sein.
Man muss hierfür also NICHT nackt sein; das werden wir oft gefragt.

Neben dem “Learning by doing” vermitteln wir auch Theorie, sowie Materialkunde, geben nützliche Tipps und erklären, welche Aktionen man besser lassen sollte.

Seile könnt ihr gerne mitbringen, wir haben welche da und zum mitnehmen sind auch im Eromed welche erhältlich.

Es handelt sich hierbei um einen exklusiven Workshop für maximal 3-5 Paare, um einerseits die Kosten in der Gruppe zu verteilen aber auch vollkommen individuell auf euch eingehen zu können!

Falls kein Termin unter “Veranstaltungen” angegeben ist, bitte anfragen!

Preis:
3-4 Stunden              80,- Euro pro Paar
buchbar für: Paare, befreundete Paare

 

zum nächsten Workshop ->